fortissimo-Band – Band-Portrait

Die fortissimo-Band ist eine fa­cet­ten­reiche Kapelle und setzt sich mehrheitlich aus jungen und leidenschaftlichen Mu­si­kern zusammen. Jeder Musiker erlernte das Musi­zieren am Konservatorium „Georg Friedrich Händel“ in Halle, der größten Mu­sik­schu­le des Landes Sachsen-An­halt und sammelte nachhaltige Er­fah­run­gen beim lang­jährigen Mu­si­zie­ren im Jugend­blasorchester der Stadt Halle.

 

Seit 1995 erklingen die Melodien der fortissimo-Band auf hohem musikalischen Niveau in ganz Deutschland un­ter dem Mot­to „Blasmusik zu jedem An­lass“.

In unzähligen Konzerten gelingt es dem Ensemble, sein Publikum mit einem breit ge­fächerten Repertoire zu begeistern. Besonders hervor­zuheben sind die Auftritte bei den Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in den Stadien Leipzig und Berlin und für James Last. Allein diese musikalischen Engagements sprechen für die Außergewöhnlichkeit der for­tis­si­mo-Band.

Hier finden Sie ausgewählte Presseartikel und gelangen zum Fan-Shop der for­tis­si­mo-Band.

Die Quartettbesetzung der for­tis­si­mo-Band musiziert als fortissimo-Brass vorwiegend zur Weihnachtszeit.

 

Die Musiker

twitter Facebook